Was bestimmt unser Sein?

The insight of

Was bestimmt unser Sein?

Ist es der Raum, in dem wir uns bewegen, oder ist es die Sprache, mit der wir kommunizieren?

Können wir wählen?

Eine multimediales Ausstellungsprojekt zum Thema Multilingualität.
In Kooperation mit der Stadtteilschule Wilhelmsburg

Wo
komme
ich
her,

wer
möchte
ich sein?

Sprache, Kultur
und Identität

Der enge Zusammenhang von Sprache und Kultur formt unsere Persönlichkeit. Nach jener Sprache, die wir sprechen, bewegen wir uns in einem anderen kulturellen Umfeld.

Es kann also sein, dass wir uns mit jeder weiteren (Fremd-)Sprache ein Stück weit anders verhalten und uns den kulturellen Kommunikations-Regeln anpassen.

Darüber hinaus können wir uns beim Sprechen jeder weiteren Sprache auch emotional anders fühlen. Dazu kommt es durch Erlebnisse, die wir beim Lernen und Sprechen dieser Sprachen gemacht haben. Diese Erinnerungen können später durch die Sprachen hervorgerufen werden.

Wann und unter welchen Umständen wir eine Sprache lernen, kann bestimmen, wie wir uns mit dieser Sprache fühlen und was wir mit ihr assoziieren.

Der Zusammenhang von Sprache und Kultur lässt daher erkennen woher wir kommen und wie sehr wir uns mit dieser Herkunft identifizieren. Aber mit einer neuen Sprache sind wir außerdem in der Lage, selbst zu entscheiden wer wir zukünftig sein wollen.

With every
language
we experience

a new
cultural
world.

Within which we
exchange our
whishes, fears
and dreams.

Which
part defines
our
meaning?

Is it the space
in which
we live,

or is it
the language
in which
communicate?

Do
we have
the
choice?

Der dritte Raum

Die Schüler der Klasse 9f, der hamburger Stadtteilschule Wilhelmsburg, sind zwischen mindestens zwei Kulturen aufgewachsen. Sie sprechen zu Hause oft eine weitere Sprache neben Deutsch und lernen sowohl in der Schule als auch aus eigenem Interesse weitere Fremdsprachen hinzu. In dieser dreiteiligen Installationsreihe geben sie Einblicke in die Perspektivenvielfalt von Multilingualität.

Können wir durch Sprache bestimmen wer wir sein wollen?

Ob wir uns mit einer Sprache und ihrer Kultur identifizieren können oder wollen, wird mitunter durch unsere Ausdrucksart erkennbar. Wie sicher wir uns beim Reden fühlen, verraten mitunter Stimmlage und Lautstärke. In ihrer Lieblingssprache erinnern sich fünf Schüler an einen Geburtstag – ein Tag, der mit jedem Jahr die eigene Identität in den Mittelpunkt rückt, mit Kultur und Heimat verbunden ist und an dem persönliche Werte erkennbar werden.