Über die Analogie der Weltreligionen

Was haben die Weltreligionen gemein?

Die Entstehung und Entwicklung der Religionen lesen sich wie Schlagzeilen wiederkehrender Ereignisse. Die Ablehnung anderer Glaubens- und Lebensformen ist wohl ihre größte Gemeinsamkeit.

Die Parallelen zu erkennen und die Grundidee einer Religion zu verstehen kann helfen Abneigungen, Vorurteile oder Ängste zu mindern.

In „Fünf“ erklären Infografiken auf einfache und einprägsame Weise die Weltreligionen.

Wie sind die fünf Weltreligionen entstanden?

 Wie entstehen eigentlich Religionen?

Wurden bisher alle Religionen von einer Person gegründet,
oder gibt es auch andere Entstehungswege?

Wie ist die Tora aufgebaut?